Philharmoniker

Philharmoniker

Die Münzen "Philharmoniker" der Münzanstalt Münze Österreich AG wurden erstmals 1989 geprägt. Sie galten jahrelang als die meistverkauften Münzen der Welt. Nach Angaben des World Gold Council wurden die Jahre 1992, 1995 und 1996 als ihre meistverkauften Jahre eingestuft.

Lesen Sie mehr
Metall Angebot Nachfrage Spanne
Gold 1.488,06 $ 1.490,48 $ 3,84 $

Diese Münze galt 2004 als „Europas erfolgreichste Anlagemünze“ und war in diesem Jahr für die Hälfte des Münzumsatzes in Europa verantwortlich. Diese Münze wurde 1989 zu Ehren der legendären Wiener Philharmoniker hergestellt. Neben Gold wurden sie auch in Silber und Platin hergestellt.

Die Münze wurde vom Chefgraveur der österreichischen Münzanstalt entworfen. Die Vorderseite der Münze zeigt die berühmte Pfeifenorgel aus dem Goldenen Saal des Wiener Musikvereins. Auf der Rückseite der Münze befinden sich die bekanntesten klassischen Instrumente des Orchesters wie z.B. Cello, Horn, Harfe und Fagott. Obwohl die Goldpreise tendenziell schwanken, steigt die Beliebtheit dieser Goldmünze von Jahr zu Jahr. Sie gelten als eine der besten und bekanntesten Anlagen.