Die Edelmetallprognose für 2021

Studium & Forschung
5 Minuten lesen
16 Jul 2021

Preis - und Investitionsausblick für Gold, Silber, Platin und Palladium im Jahr 2021 von Frederic Panizzutti, Edelmetallexperte und Geschäftsführer von MKS Dubai.

Beim Kauf von physischem Gold müssen Anleger zunächst überlegen, welche Produkte zu kaufen, wie physisches Gold und Edelmetalle zu lagern, und die mit der Lagerung und dem Wiederverkauf verbundenen Gesamtkosten analysieren.

Aber es gibt noch einen weiteren wichtigen und oft übersehenen Aspekt der Investition in Gold und Edelmetalle: die Preisprognose.

Obwohl es, wie bei jedem anderen Vermögenswert, unmöglich ist, genau zu wissen, wo der Goldpreis im Jahr 2021 stehen wird, können Expertenanalysten dennoch wertvolle Einblicke für Edelmetalle und deren prognostizierte Preisbewegungen geben.

Wird der Goldpreis also im Jahr 2021 ansteigen? Wird die wirtschaftliche Erholung den Preis von Edelmetallen beeinflussen? Sollte Silber zur Diversifizierung eines Portfolios verwendet werden?

Dieser kurze und umfassende Ausblick auf die Gold- und Edelmetallpreise von MKS-Experte Frederic Panizzuti wird Anlegern helfen zu verstehen, in welche Richtung sich die Edelmetallpreise im Jahr 2021 entwickeln könnten.

Er wird die folgenden Themen behandeln:

  • Die wichtigsten Einflussfaktoren für Edelmetalle im Jahr 2021
  • Edelmetall-Highlights für 2021
  • Gold-Prognose für 2021
  • Silber-Prognose für 2021
  • Platin-Prognose für 2021
  • Palladium-Prognose für 2021

Die wichtigsten Einflussfaktoren für Edelmetalle im Jahr 2021

Gold: Wirtschaftsfaktoren im Jahr 2021

Die Pandemie hat die schlimmste Rezession für die Weltwirtschaft seit dem Zweiten Weltkrieg verursacht, und es wird eine langsame Erholung erwartet, insbesondere in der zweiten Hälfte des Jahres 2021. Die Realzinsen dürften auf absehbare Zeit in der Nähe historischer Tiefststände bleiben. Mit zunehmender Impfquote auf der ganzen Welt sollte die wirtschaftliche Aktivität wieder einen etwas normaleren Verlauf nehmen.

Die Rate und Geschwindigkeit der Impfungen wird nicht gleichmäßig über die Welt verteilt sein, was zu regionalen Unterschieden in der Höhe und Geschwindigkeit der wirtschaftlichen Erholung führt.

Einer der Schlüsselfaktoren für Rohstoffe im Jahr 2021 ist die Erwartung, dass der US-Dollar gegenüber den meisten Hauptwährungen schwach bleiben wird.

Gold: Geopolitische Faktoren im Jahr 2021

Nach Jahren globaler geopolitischer Instabilität zeigt das Jahr 2021 beruhigende Anzeichen von Stabilität. Langfristige Konfliktlösungen im Nahen Osten, ein erwartetes Rückkehr der Vereinigten Staaten von Amerika in internationalen Verhandlungen und Pakten sind einige der vielversprechenden Schritte, die wir für 2021 erwarten.

Edelmetall-Highlights für 2021

Für Edelmetalle wäre 2021 ein weiteres Jahr des Wachstums. Die globale wirtschaftliche Instabilität, niedrige Renditen, das Risiko einer höheren Inflation und ein verstärkter Abwärtsdruck auf den Dollar sind nach wie vor einige der wichtigsten Faktoren, die diesen nun etablierten Aufwärtstrend unterstützen. Außerdem erwarten wir eine Erholung des internationalen Rohstoffhandels und eine erhöhte physische Nachfrage, insbesondere in der zweiten Jahreshälfte.

Gold-Prognose für 2021

Tief: $1.820,00/Unze

Hoch: $2.300,00/Unze

Durchschnitt: $2.072,00/Unze

Gold beendete das Jahr mit einem Anstieg von über 24 %. Wir erwarten, dass 2021 ein weiteres bullisches Jahr wird. Obwohl die weltweite wirtschaftliche Erholung ermutigende Anzeichen zeigt, werden wir weiterhin mit Unsicherheiten konfrontiert sein, insbesondere in der ersten Jahreshälfte. Vor dem Hintergrund niedriger globaler Realzinsen, einer langsamen Wachstumserholung, erhöhter Marktvolatilität und einem schwachen Dollar wird Gold als sicherer Hafen und "Versicherung" gegen Marktturbulenzen weiterhin ein bevorzugter Vermögenswert im Anlageportfolio sein. Erhöhte Zuflüsse in ETFs und eine höhere physische Nachfrage, insbesondere in der zweiten Jahreshälfte, sollten den Aufwärtstrend unterstützen.

Wir erwarten, dass Gold ein neues Allzeithoch von 2.300,00 USD/Unze erreichen wird.

Silber-Prognose für 2021

Tief: $ 22,00/Unze

Hoch: $ 40,00/Unze

Durchschnitt: $ 32,50/Unze

Silber war das Edelmetall mit der besten Performance zum Jahresende und stieg um über 47 %. Wir gehen davon aus, dass der Silberpreis im Jahr 2021 weiter steigen wird, da der Goldpreis steigen wird. Das Spiel des Gold/Silber-Verhältnisses könnte zu spekulativen Silberkäufen führen, die die Aufwärtsdynamik beschleunigen. Die für die zweite Jahreshälfte erwartete leichte Erholung der Weltwirtschaft könnte die industrielle Nachfrage nach Silber begünstigen, insbesondere in China.Da wir erwarten, dass Gold auf neue Allzeithochs zusteuert, könnten Anleger versucht sein, in Silber zu diversifizieren.

Da wir erwarten, dass Gold auf neue Allzeithochs zusteuert, könnten Anleger versuchen, ihre Portfolios mit Silber zu diversifizieren. Es könnte sein, dass 2021 ein weiteres Jahr der Handelsvolatilität für das Metall sein wird.

Für 2021 schätzen wir, dass Silber im Durchschnitt 32,50 USD/Unze kosten wird, mit einem Höchststand von 40 USD/Unze.

Platin-Prognose für 2021

Tief: $ 950,00/Unze

Hoch: $ 1.450,00/Unze

Durchschnitt: $1.205,00/Unze

Platin entwickelte sich im Jahr 2020 schlechter als andere Edelmetalle und schloss das Jahr mit einem Plus von nur 10 % ab. Das große Angebotsdefizit im Jahr 2020 wird sich 2021 voraussichtlich verringern, aber es wird erwartet, dass die Nachfrage immer noch das Angebot übersteigt.

Eine weitere Erholung des Automobilsektors und ein gesteigertes Interesse an sauberen Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologien für Elektrofahrzeuge sollten die Nachfrage unterstützen. Nach mehreren Jahren schwacher Nachfrage erwarten wir eine steigende Nachfrage im Schmuckbereich, insbesondere in China.

Im Laufe des Jahres rechnen wir mit einem Anstieg der Investitionsnachfrage, da Platin, das fast die Hälfte des Goldpreises und viel billiger als Palladium ist, eine attraktive und relativ "billige" Alternative bleiben wird.

Alle Bedingungen deuten auf ein ideales Umfeld für Platin hin.

Wir glauben, dass Platin im Durchschnitt 1205,00 USD/Unze und in der Spitze 1450,00 USD/Unze im Jahr 2021 erreichen könnte.

Palladium-Prognose für 2021

Tief: $ 2.200,00/Unze

Hoch: $ 1.450,00/Unze

Durchschnitt: $ 1.205,00/Unze

Palladium beendete das Jahr mit einem Plus von 21,5 %. Das Jahr 2021 wird ein weiteres Jahr des Versorgungsdefizits sein. Es wird erwartet, dass sich der Automobilsektor weiter erholt, und die Nachfrage nach Palladium für Katalysatoren sollte weiter steigen, insbesondere durch die laufende Verschärfung der Emissionsstandards. Auf der Anlageseite erwarten wir keinen großen Kapitalzufluss in das Metall, da die bereits hohen Preise es weniger attraktiv als Silber oder Platin machen.

Sporadisches kurzfristiges spekulatives Interesse könnte jedoch zu starken Anstiegen, gefolgt von Korrekturen, führen. Wir erwarten ein weiteres sehr volatiles Jahr für Palladium im Jahr 2021.

Im Jahr 2021 erwarten wir einen Durchschnitt von USD 2.480,00/Unze mit einem Spitzenwert von USD 2.850,00/Unze.

Wenn Sie mehr Informationen zu diesem Thema lesen möchten, haben wir Experten des World Gold Council und des The Silver Institute eingeladen, um die Aussichten für Silber und Gold im Jahr 2021 zu diskutieren. Ihre Expertenmeinung können Sie hier lesen.


Das könnte Sie auch interessieren