US-Münzstätte Platin

US-Münzstätte Platin

Die Münzanstalt der Vereinigten Staaten (manchmal abgekürzt als US-Münze) ist die Behörde, die für die Herstellung der derzeit in den Vereinigten Staaten in Umlauf befindlichen Währung verantwortlich ist. Die größte US-Münzstätte befindet sich in Philadelphia, wobei die Anlage in Denver derzeit hinzugefügt wird. Die US-Münze wurde am 2. April 1792 vom US-Kongress unter dem Vorsitz von George Washington gegründet.

Im Jahr 1799 wurde die Behörde unabhängig und 1873 dem US-Finanzministerium unterstellt.

Die US-Münzanstalt produziert unter anderem die berühmten "American Eagle in Platin"-Münzen.

Lesen Sie mehr
Metall Angebot Nachfrage Spanne
Platin 955,00 $ 966,45 $ 0,00 $

Die von der US-Münze hergestellten Platinmünzen werden an Sammler und Investoren in der ganzen Welt verkauft und sind herrliche Kunstwerke aus Edelmetallen. Die Münzen werden in unterschiedlicher Zusammensetzung von einem Zehntel bis zu einer Unze hergestellt.

Diese Platinmünzen bieten Anlegern eine bequeme und preiswerte Möglichkeit, Platin zur Ergänzung ihres Anlageportfolios zu erwerben. Der Preis der Münzen hängt vom Platinpreis ab.