Vreneli Goldmünzen

Vreneli Goldmünzen

Die Vreneli-Goldmünze ist eine Münze, die zwischen 1897 und 1949 von der Swiss Mint ausgegeben wurde. Diese Goldmünze, die dem französischen Napoleon ähnelt, enthält 5,81 Gramm reines Gold 0,900 (90% Feingold und 10% Kupfer). 

Der Nennwert des Vreneli-Goldes beträgt 20 Schweizer Franken. Die 20-Franken-Goldmünze Vreneli ist eine der prestigeträchtigsten numismatischen Münzen der Welt. Anleger, die Gold kaufen wollen, vertrauen auf dieses Schweizer Produkt, das die Schweiz und ihre wirtschaftliche Stabilität repräsentiert. Der Preis des Vreneli variiert je nach Goldpreis.
Außerdem führen wir ein breites Sortiment weiterer Goldmünzen, die Sie kaufen können.

Metall


Gold


Angebot


NaN $


Nachfrage


NaN $


Spanne

NaN $


Vreneli-Goldmünze kaufen (BU, gemischte Jahre)

Bei GOLD AVENUE bieten wir Ihnen die weltberühmte Schweizer Münzikone, die Goldvreneli in der 20 Franken-Ausführung (gemischte Jahre).

Vreneli-Goldmünzen zählen heute zu den meistgehandelten Goldmünzen der Welt. Das war jedoch nicht immer so, denn ursprünglich war die Vreneli eine einfache Umlaufmünze, die für den Schweizer Zahlungsverkehr gedacht war und dabei den Normen der Lateinischen Münzunion entsprach.

Als Umlaufmünze hat die Vreneli-Goldmünze ihren Nominalwert auf der Rückseite eingeprägt. Die Vreneli wurde dabei mit drei Nominalwerten herausgegeben, 10 Franken, 20 Franken und 100 Franken. Insgesamt zirkulierte die Vreneli in diesen Stückzahlen:

  • 20 Franken-Vreneli: 58,6 Millionen
  • 10 Franken-Vreneli: 2,6 Millionen
  • 100 Franken-Vreneli: 5000

Nachdem sich der Metallwert der Vreneli im Laufe des 20. Jahrhunderts jedoch immer mehr von ihrem Nominalwert entkoppelte, wurde sie vermehrt als Wertanlage verwahrt. Heutzutage ist die Vreneli-Goldmünze eine reine Anlagemünze und wird von Goldliebhabern rege gehandelt.

Geschichte und Design der Vreneli-Goldmünzen

Die Goldvreneli hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Den Anfang machte die 20 Franken-Vreneli, die 1897 erstmals geprägt wurde. Als nächstes war die 10 Franken-Vreneli dran, die 1911 das Licht der Welt erblickte. 1925 wurden zudem einmalig 5000 Vrenelis mit dem Nominalwert 100 Franken geprägt.

Das legendäre Design geht auf einen Wettbewerb des Schweizer Bundesrates zurück. Dieser beschloss 1895 die Umgestaltung der bis dahin gültigen 20 Franken-Münze. Es wurde beschlossen, dass die neue Prägung einen direkten Bezug zur Schweiz haben müsse, sei es als Landschaftsmotiv oder als Allegorie bzw. Symbol für die Schweizer Nation.

Insgesamt 21 Entwürfe wurden in den Wettbewerb eingereicht und der Entwurf Fritz Ulysse Landrys wurde der zweite Platz verliehen, da seine Darstellung der Helvetia als zu jung und schwärmerisch empfunden wurde. Nachdem Landry seinen Entwurf überarbeitet hatte, gewann er den Wettbewerb schließlich doch noch.

In der Folge riss die Kritik jedoch nicht ab und reichte von der „zu frivolen Stirnlocke“ der Helvetia bis zur Feststellung, dass „Wilhellm Tell oder die Mannen vom Rütli“ ganz generell eine würdigere Motivik für die 20 Franken-Münze gewesen seien.

Der Beliebtheit im Volk taten diese kritischen Einlassungen jedoch keinen Abbruch und bis heute überzeugt das Design durch seine jugendhafte Frische und der Liebe zum Detail:

Vor einem Berghintergrund blickt eine Frau nach links, ihr reiches Haar zu einem mächtigen Zopf gebunden. Ihr Kleid ist mit Edelweissen bestickt, über ihr der Schriftzug HELVETIA prangend, unten rechts leicht vertieft der Name Landrys geprägt.

Auf der Rückseite ist das berühmte Schweizerwappen von Eichenzweigen umrahmt, während links neben dem Wappen der Nominalwert steht und rechts neben dem Wappen die Währung.

Größe und Feingehalt der Vreneli-Goldmünzen

Vreneli-Goldmünzen haben einen Feingehalt von 900,0. Beigemischt ist Kupfer, was den Münzen den für sie charakteristischen leichten Rotschimmer verleiht:

tabelle mit den merkmalen der vreneli-goldmünzen

Wie viele Goldvrenelis gibt es?

Goldvrenelis sind eine der meistgeprägten Anlagemünzen weltweit und wurden zwischen 1897 und 1947 millionenfach hergestellt. Etwa 96% der geprägten Vrenelis haben den Nominalwert 20 Franken.

1897 wurden 29 Goldvrenelis aus hellem Gondogold geprägt, aus einem damals existierenden Bergwerk im Schweizer Kanton Wallis.

Wie viel sind Vreneli-Goldmünzen wert?

Als reine Anlagemünzen orientiert sich der Wert von Vreneli-Goldmünzen in erster Linie an ihrem Metallwert, das heißt, dem Wert des Goldes, das in den Goldvrenelis enthalten ist.

Im Falle der 20-Franken Vreneli beträgt das Feingewicht etwa 5,80 Gramm. Multipliziert man den tagesaktuellen Goldkurs - dieser liegt Stand 27. Juni 2023 bei 55,06 Franken - mit dem Feingewicht, erhält man einen Metallwert von etwa 319 Schweizer Franken.

Rechnet man den Aufpreis hinzu, der die Betriebs- und Produktionskosten sowie die Marge des Verkäufers abdeckt, erhält man den finalen Preis einer Vreneli-Goldmünze.

Sind Vreneli-Goldmünzen eine gute Investition?

Ob Gold eine gute Investition ist, hängt von den persönlichen Umständen des Anlegers ab. Generell lässt sich aber sagen, dass die Goldvreneli eine sehr beliebte Anlagemünze bei Goldanlegern ist, da sie einige interessante Merkmale aufweist:

  • Vreneli-Goldmünzen gehören zu einer der meistgeprägten Anlagemünze weltweit, sodass sich in der Regel interessante Kaufmöglichkeiten ergeben.
  • Vreneli-Goldmünzen werden rege gehandelt, sodass es in der Regel relativ einfach ist, einen Käufer bzw. Verkäufer zu finden.
  • Die Goldvreneli hat einen moderaten Aufpreis und stellt für viele einen guten Einstieg in die Welt der Anlagemünzen dar.

Wie sollte man Goldvrenelis aufbewahren?

Als Anlagemünze wie auch als Sammlerstück sollten sie die Goldvreneli mit Umsicht behandeln. Generell empfehlen wir Ihnen diese Tipps für Anlagemünzen:

  • Tragen Sie Baumwollhandschuhe beim Anfassen der Goldvreneli. So vermeiden Sie Fettflecken und Ablagerungen auf der Münze.
  • Bewahren Sie die Münzen in speziell dafür vorgesehenen Produkten auf, zum Beispiel Münztaschen, Münzkapseln oder auch Aufbewahrungsboxen.

Für größere Goldbarren, die Sie über uns erworben haben, empfehlen wir die dauerhafte (und bis zu einer Höhe von 10000€ kostenfreie) Lagerung in unseren Tresoren im Schweizer Tessin. Dabei profitieren Sie von unserem 100%-Versicherungsschutz und dem optimalen Schutz gegen Diebstahl, Beschädigung und Verlust.

Klicken Sie hier, um zu unserer Auswahl an beliebten Goldprodukten zu gelangen.

Fazit: Die Vreneli-Goldmünze, eine Schweizer Ikone

Die Goldvreneli ist eine Institution bei den Anlagemünzen und erfreut Anleger und Sammler schon seit Jahrzehnten. Der Großteil gehandelter Vreneli-Goldmünzen hat den Nominalwert 20 Franken und ist für viele Käufer aufgrund ihres weltbekannten Designs heute gleichbedeutend mit dem Markt für schweizer Goldmünzen insgesamt.

Weitere Ikonen, die beliebt bei Sammlern und Anlegern sind: