American Eagle-Goldmünzen BU (Gemischte Jahre)

American Eagle-Goldmünzen BU (Gemischte Jahre)

Die Goldmünzen der US-Münzstätte "American Eagle", gehören zu den berühmtesten Anlagemünzen der Welt, weil sie von der US-Regierung garantiert werden. Diese Goldmünze, die auf unserer Website sowohl in der Größe einer Unze Gold (31,10 Gramm) als auch einer Zehntel Unze Gold (3,11 Gramm) erhältlich ist, besteht aus 91,67% reinem Gold (oder 22 Karat). Das Nettogewicht der Münze beträgt etwas mehr als eine Unze (33,93 Gramm), da sie eine Unze Feingold (33,93 x 0,9167 = 31,10 Gramm) enthält.

Die Vorderseite der Münze zeigt das Datum des Drucks und "Lady Liberty" mit einer Fackel auf der rechten Seite und einem Olivenzweig auf der linken Seite. Auf der Rückseite sind der amerikanische Adler mit den Zweigen zum Nest, der Nennwert (50 USD oder 5 USD), das Gewicht des Feingoldes und die Inschrift "Vereinigte Staaten von Amerika", "e pluribus unum", "in god we trust" zu sehen. Dies ist das richtige Produkt für jeden, der Gold kaufen möchte.

Metall


Gold


Angebot


NaN CHF


Nachfrage


NaN CHF


Spanne

NaN CHF


Geschichte und Design der American Eagle-Goldmünzen 

Bei GOLD AVENUE erwerben Sie die weltbekannten American Eagle Goldmünze (gemischte Jahre) der amerikanischen Münzprägeanstalt United States Mint bzw. U.S. Mint.

Die American Eagle-Münzen wurden 1986 erstmals herausgegeben und haben sich schnell zu einem „Bestseller“ unter Sammlern und Liebhabern von Goldmünzen entwickelt. Die American Eagle-Goldmünzen zählen zu den sogenannten Anlagemünzen, auch Bullionmünzen genannt.

Da das englische Wort für Adler auch die offizielle Bezeichnung für diejenigen Goldmünzen ist, die vor 1933 geprägt wurden und einen Nennwert von 10 US-Dollar hatten, fügt man üblicherweise das Gewicht der American Eagle-Goldmünzen an, um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen. 

Erhältlich ist die American Eagle in den Stückelungen Stückelungen 1/10 Unze, 1/2 Unze, 1/4 Unze und 1 Unze und hat einen Feingehalt von 916,7. Fun Fact: Das in der Münze verarbeitete Gold muss per Gesetz von amerikanischen Quellen kommen.

Das Design der Vorderseite dieser optisch ansprechenden Goldmünzen stammt vom berühmten amerikanischen Bildhauer Augustus Saint-Gaudens: 

„Lady Liberty“, Personifikation von Frieden und Wohlstand, reckt mit wehendem Haar eine Fackel mit der rechten Hand empor, während sie in der Linken einen Olivenzweig trägt. Im Hintergrund ist das Kapitol zu erahnen.

Das Rückseiten-Motiv stammte zwischen 1986 und 2021 aus der Feder von Miley Busiek Frost und zeigt einen männlichen Adler, der sich mit einem Olivenzweig in seinen Klauen einem Adlerhorst mit einem Mutter- und Jungvogel nähert. Darüber hinaus sind die amerikanischen Losungen „In God We Trust“ und „E Pluribus Unum“ auf der Rückseite eingeprägt. 

Seit 2021 ziert eine detaillierte Nahaufnahme des Kopfes eines Weißkopfseeadlers die Rückseite der American Eagle.        

Größe und Gewicht der American Eagle-Goldmünzen

Wie bereits erwähnt, ist die American Eagle in den Stückelungen 1/10 Unze, 1/2 Unze, 1/4 Unze und 1 Unze bei einem Feingehalt von 916,7 erhältlich. Je nach Stückelung unterscheiden sich die Münzen in Gewicht und Größe:

  • 1/10 Unze: 16,5 mm Durchmesser, Feingewicht 3,11 Gramm
  • 1/4 Unze: 22,0 mm Durchmesser, Feingewicht 7,78 Gramm 
  • 1/2 Unze: 27,0 mm Durchmesser, Feingewicht 15,55 Gramm 
  • 1 Unze: 32,7 mm Durchmesser, Feingewicht 31,10 Gramm

Was sind American Eagle-Goldmünzen wert?

American Eagle-Goldmünzen werden zu den Anlagemünzen gezählt, das heißt, ihr primärer Zweck besteht in der Wertanlage. 

Darüber hinaus sind American Eagle-Goldmünzen auch ein legales Zahlungsmittel in den Vereinigten Staaten, sodass jede American Eagle einen Nennwert hat, der seinem Wert als Bezahlmittel entspricht und von 5 US-Dollarn für die 1/10 Unze American Eagle bis zu 50 US-Dollarn für die 1 Unze American Eagle reicht. 

Diese Nennwerte sind aber vor allem symbolischer Natur, denn der reale Wert wird vor allem vom Metallwert und der Popularität bei Anlegern und Sammlern beeinflusst: 

  • Popularität: Ikonische Prägungen wie zum Beispiel die American Eagle haben einen exzellenten Ruf bei Anlegern und Sammlern und sind dementsprechend begehrt.

  

  • Metallwert: Der Metallwert lässt sich vom tagesaktuellen Goldkurs ablesen und schwankt mit dem Angebot und Nachfrage im Markt.

So liegt beispielsweise der Goldwert der 1 Unze American Eagle bei etwa 1732 Schweizer Franken (Stand: 23.06.2023), was ein Vielfaches ihres Wertes als Zahlungsmittel ist.

American Eagle Goldmünzen als Investition?

Goldmünzen und Goldbarren können eine interessante Anlageklasse sein, allerdings ist Gold nicht gleich Gold, denn je nach Größe und Ausprägung des Gold-Gegenstandes kommen unterschiedliche Faktoren bei der Preisfindung zum Tragen:

  • Goldkurs: Der im Markt beobachtbare Goldwert kann am tagesaktuellen Goldkurs abgelesen werden und fällt und steigt je nach Angebot und Nachfrage. 
  • Aufgeld: Das Aufgeld umfasst die Produktions- und Betriebskosten sowie die Marge des Anbieters und liegt in der Regel höher als der Metallwert des Goldprodukts.
  • Sammlerwert: Der Sammlerwert bemisst sich über den ideellen Wert, den Sammler einem Goldobjekt zuschreiben. Wesentliche Faktoren, die den Sammlerwert erhöhen, sind die Popularität der Prägung und die Seltenheit.

Für Goldanleger, die in erster Linie von steigenden Goldpreisen profitieren wollen, sind unter Umständen Gussbarren eine gute Wahl, denn diese haben im Verhältnis zum Eigengewicht den niedrigsten Aufpreis, sodass sich Kursgewinne schnell als Rendite bemerkbar machen.  

Auf der anderen Seite sind Goldmünzen und kleinere Prägebarren, die durch ihre kunstvollen und detaillierten Prägungen bestechen. Diese sind unter Umständen für Anleger relevant, die auf ihren Wert als wertvolles Sammlerstück setzen. 

 

Andere Goldmünzen

Schon seit Jahren gehört die American Eagle zu den beliebtesten Goldmünzen im deutschsprachigen Raum. Andere Goldmünzen mit einem ähnlich guten Ruf sind zum Beispiel der Südafrikanische Krügerrand, die kanadische Maple Leaf, die Queen Victoria Sovereign und die Buffalo Feingoldmünze.

Wie sollte man American Eagle-Goldmünzen aufbewahren?

Goldmünzen, darunter auch die American Eagle, sollten vorsichtig behandelt und aufbewahrt werden. Um Fettflecken und andere Ablagerungen zu vermeiden, sollte die American Eagle nur mit Handschuhen angefasst werden. 

Außerdem empfehlen wir Ihnen die Aufbewahrung in speziell dafür vorgesehenen Produkten, zum Beispiel Münztaschen, Münzkapseln oder auch Aufbewahrungsboxen. 

Für größere Goldbarren, die Sie über uns erworben haben, empfehlen wir die dauerhafte (und bis zu einer Höhe von 10000€ kostenfreie) Lagerung in unseren Tresoren im Schweizer Tessin. Dabei profitieren Sie von unserem 100%-Versicherungsschutz und dem optimalen Schutz gegen Diebstahl, Beschädigung und Verlust.

Fazit: Die American Eagle-Goldmünzen

Die American Eagle-Goldmünzen gehören heute zu den meistgekauften und ikonischten Münzen am Markt. Sie sind in den Stückelungen 1/10 Unze, 1/4 Unze, 1/2 Unze und 1 Unze erhältlich.

American Eagle Goldmünzen besitzen einen Nennwert und sind in den Vereinigten Staaten von Amerika offiziell anerkannte Zahlungsmittel. Dabei liegt der tatsächliche Wert der Münzen, der sich aus dem Metallwert und dem Sammlerwert zusammensetzt, aber um ein Vielfaches höher.

Die Münzen werden von der amerikanischen Münzprägeanstalt U.S. Mint herausgegeben.  

Hier gibt es weitere populäre Goldmünzen: